Kredit mit negativer Schufa

Kredite mit negativer Schufa zu bekommen, ist in der Regel bei den meisten Banken nicht recht einfach. Denn wenn der Kreditnehmer einen negativen Schufa-Eintrag besitzt, fällt dieser in der herkömmlichen Bonitätsprüfung der Banken durch.


Hat man nur einmal vergessen, eine Handyrechnung zu bezahlen, ist der Schufa-Score schon negativ. Filial-Banken Fragen bei der Bonitätsprüfung zuerst immer bei der Schufa nach. Sobald diese Prüfung negativ ausfällt, so wird der Kreditantrag in den meisten Fällen sofort abgelehnt.

Doch wenn der Kreditnehmer andere Sicherheiten, wie zum Beispiel Wohnungseinrichtungen, Auto oder Motorräder anbietet, ist ein Kredit auch ohne Schufa oder ein Kredit mit negativer Schufa möglich.

Denn anstelle eines Schufa-Nachweises kann der Kreditnehmer auch andere Sicherheiten anbieten. In solchen Fällen sollte sich der Kreditnehmer an Online-Banken wenden, da diese teilweise anderen Voraussetzungen für die Vergabe von Krediten haben.

Kredite im Internet zu finden, ist nicht nur sehr leicht, sondern auch relativ unkompliziert und schnell zu beantragen. Jedoch kann es sein, dass ein Kredit im Internet mit einem höheren Zinssatz verbunden ist, da die Anbieter in der Regel auf einen Bonitätsnachweis verzichten.

Im Vorfeld sollte man immer verschiedene Anbieter miteinander vergleichen, um das perfekte Angebot für einen selbst zu finden. Man sollte sich nie zieren, einen Schufa-freien Kredit in Anspruch zu nehmen, wenn man dadurch die eigene, finanzielle Situation verbessern kann und nicht weiter in einen Sumpf voll Schulden versinkt. Aber vorher immer die verschiedenen Angebote vergleichen und dass beste Angebot auswählen

Nur langjährige Bankkunden haben eventuell eine Chance auch einen Kredit trotz negativer Schufa zu erhalten, doch auch diese Chance ist sehr sehr hoch. In manchen fällen ist die Chance niedrig.